Weitere Infos Christiane Wolff

Werdegang
1973 – 1976 Schauspielstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Hamburg
1976 Regie – und Spieltätigkeit in der freien Szene Berlin
1976 – 1978 Engagement am Zimmertheater Tübingen
1978 – 1980 Engagement am Stadttheater Essen
1981 – 1984 Theaterpädagogische Arbeit in Essen
1984 – 1990 freie Regisseurin in Stuttgart
seit 1991 Theatersommer in Ludwigsburg – künstlerische Leitung /Regie –
Autorin verschiedener Shakespearebearbeitungen

Arbeiten als Regisseurin
1991 Venus, Adonis und der Eber – frei nach Shakespeare
1992 Wie es euch gefällt – frei nach Shakespeare
1993 Romeo + Julia oder ..? – frei nach Shakespeare
1994 Sommernachtsträume – frei nach Shakespeare
1994 Frl. Julie – born to be ..? – frei nach Strindberg
1995 Was ihr wollt – some like it hot – frei nach Shakespeare
1995 Weisman & Rotgesicht – von George Taborii
1996 This is the day: Sturm – frei nach Shakespeare
1997 Hamlet und Othello – frei nach Shakespeare
1998 Sonny Boys – Neil Simon
1999 Die Kaufmänner von Venedig – frei nach Shakespeare
2000 Das Dschunglebuch – frei nach Kipling
2001 LiebeLeidLust – frei nach Shakespeare
2002 Down by Love
2002 Urmel aus dem Eis – von Max Kruse
2003 Der Diener zweier Herren – nach Goldoni
2004 Faust – frei nach Goethe
2004 Down by Love – Teil 2 – das Ende vom Anfang
2005 Der Räuber Hotzenplotz – von Ottfried Preußler
2006 Der GEIZIGE eingebildete KRANKE – frei nach Moliere
2007 Pettersson und Findus – nach Sven Nordqvist
2008 Der Widerspenstigen Zähmung oder Wie angelt Frau sich einen Millionär – frei nach Shakespeare
2009 Momo – nach Michael Ende
2010 Ronja Räubertochter – nach Astrid Lindgren
2011 Tintenherz – von Cornelia Funke
2012 Kalle Blomquist – nach Astrid Lindgren
2013 Eine Mittsomernachts-Sex-Komödie – von Woody Allen
2014 Harold & Maude – von Colin Higgins

Eigene Bearbeitungen / Übersetzungen
1999 Die Kaufmänner von Venedig – frei nach Shakespeare – 5 Schauspieler/innen
2000 Das Dschunglebuch – frei nach Kipling – 4 Schauspieler/innen
2001 LiebeLeidLust – frei nach Shakespeare – 5 Schauspieler/innen
2002 Urmel aus dem Eis – von Max Kruse 4 Schauspieler/innen
2003 Der Diener zweier Herren – nach Goldoni 4 Schauspieler/innen
2004 Faust – frei nach Goethe – 4 Schauspieler/innen
2006 Der GEIZIGE eingebildete KRANKE – frei nach Moliere – 5 Schauspieler/innen
2007 Pettersson und Findus – nach Sven Nordqvist 4 Schauspieler/innen
2008 Der Widerspenstigen Zähmung oder Wie angelt Frau sich einen Millionär
– frei nach Shakespeare – 4 Schauspieler/innen
2009 Momo – nach Michael Ende 4 Schauspieler/innen
2010 Ronja Räubertochter – nach Astrid Lindgren – 4 Schauspieler/innen
2011 Tintenherz – von Cornelia Funke – 4 Schauspieler/innen
2012 Kalle Blomquist – nach Astrid Lindgren – 4 Schauspieler/innen

Arbeiten als Schauspielerin
1997 Arsen & Spitzenhäubchen – nach Kesselring

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.